milch
Geschichte
20.07.2017
Mein erstes Mal im Swingerclub
Ich, ü50,das erste Mal im Swingerclub, mein Begleiter ist 23 Jahre jung und Kenner der Swingerszene. Ich bin total neugierig und aufgeregt, was mich da erwartet. Überall leicht bekleidete Leute und ziemlich sexy zurecht gemacht. Ich selbst trage ein weisses durchsichtiges Kleidchen ohne Slip, sowie halterlose Strümpfe. Meine grosse Oberweite zieht viele Blicke auf sich, von Männern und Frauen! Wir haben Spass zu zweit und verlustieren uns im Whirlpool, sowie im Separee....plötzlich stösst ein anderes Pärchen zu uns und wir haben zu viert unser Vergnügen, ich mit dem anderen Mann, mein junger Gefährte mit der Partnerin des Fremden. Schliesslich sind unsere Hände und Münder überall, wir lassen unseren Phantasien freien Lauf und geniessen das Spiel zu viert. Als alle befriedigt auseinander gehen, sind wir unter der Dusche und säubern uns gegenseitig, der Schaum wird überall eingerieben und aufgeschäumt, mein junger Partner und ich geniessen Sex unter der Dusche. Im Anschluss schlendern wir durch die verschiedenen Räumlichkeiten des Clubs. Im Voyeurbereich schauen wir durch die kleinen Öffnungen anderen beim Spielen zu. Vorbei im Darkroom zieht mich eine starke männliche Hand hinein und beginnt mich von hinten zu fingern...ich sehe ihn nicht, spüre nur seine flinken Finger, die mich zum Abspritzen bringen. Ich stöhne und der Saft spritzt aus mir nur so heraus!
Ich verlasse den Darkroom mit einem grinsenden Gesicht und suche meinen jungen Gefährten, ich sehe ihn, wie er in der Sauna ein Honigbad geniesst. Ich schaue mich also weiter um und treffe auf ein Paar in einer kleinen Nische, beide sind mir sehr symphatisch. Wir unterhalten uns kurz und ich sehe , wie sein Schwanz beträchtlich gross und steif wird. Seine Frau und ich kümmern uns zusammen um das beste Stück von ihm, reiben ihn mit vier Händen und lecken ihn, eine übernimmt seine Eier und die andere nimmt sein bestes Stück in den Mund und beginnt gierig daran zu lutschen und zu saugen. Dem Fremden gefällt diese Art des Liebesspiels sehr und er gibt mir zu verstehen, mich auf seinen Riesenschwanz zu setzen. Er hat ein Riesending, lang und dick!! Ich geniesse es, ihn zu reiten, seine Partnerin hockt neben mir und streichelt uns beide. Sie streichelt meine dicken Brüste und beginnt, daran zu saugen, was ich sehr geniesse. Der Fremde und ich geraten in extatische Höhen, während ich wild auf ihm reite und die Hände seiner Partnerin mit Zärtlichkeiten mir einheizen. Ein wildes Spiel, zu dritt genossen...
geniesse diese Geschichte und sei neugierig auf die folgende.....
Werbung
Partner